Zurück zu allen Veranstaltungen

Klavierkonzert  Andreas Wolter „Russische Begegnungen“

Virtuosität und russische Seele

In seinem anspruchsvollen Programm "Russische Begegnungen" spielt  Andreas Wolter  virtuose Klavierwerke u.a. von S. Rachmaninoff, Glinka, Chatschaturian und A. Skrjabi. Es erklingt auch Musik von Chopin und Liszt, deren Werke in musikalischer und klaviertechnischer Hinsicht einen großen Einfluss auf die russischen Komponisten hatten und eine Begegnung der ost- und westeuropäischen Musiktradition herbeiführten.

Der Berliner Pianist Andreas Wolter widmet sich besonders der Interpretation osteuropäischer

Klaviermusik und moderiert durch das Konzert mit viel russischer Seele.

Eintritt für das Konzert und Museum (mit der Kabinett-Ausstellung Einzigartige Porzellankreationen, Bärbel Thoelke zum 80. Geburtstag) 15,- €.
Kaffee und Kuchen empfohlen für         5,- €.

Frühere Veranstaltung: 2. Dezember
Weihnachtsmarkt am Schloss
Spätere Veranstaltung: 9. Februar
Storyteller Fischer Rodrian