Schloss Wolfshagen

3.jpg

Im 1787 errichteten Gutshaus der Familie Gans zu Putlitz in Wolfshagen befindet sich heute ein Museum. Die historischen Räume im spätbarocken Schloss laden nicht nur zur Besichtigung ein, sondern werden auch für vielerlei Veranstaltungen, Konzerte, Lesungen genutzt und können für Feiern, Hochzeiten und Kaffeetafeln gebucht werden. 


Museum

Das Museum zeigt die 1945 untergegangene Welt des märkischen Landadels in wiederhergestellten Räumen mit Originalmöbeln, die Gutshausküche, die größte Sammlung von mitteleuropäischem unterglasurblau gemalten Porzellan, eine Textilsammlung, Objekte aus der zerstörten Gutskapelle und vieles mehr.

Events

Die historischen Räume im spätbarocken Schloss laden dazu ein die Räume nicht nur zu besichtigen, sondern dienen auch für viele Veranstaltungen als würdiger Rahmen. Regelmäßig finden auf Schloss Wolfshagen öffentliche Konzerte, Lesungen oder Vorträge statt. Ein weiterer Höhepunkt sind die Wechselausstellungen mit Kunst und Geschichte.

Feiern

Auf Schloss Wolfshagen können Sie die historischen Räume für private Veranstaltungen wie Geburtstage, Weihnachtsfeiern, Kongresse und Kaffeetafeln mieten. Besonders geeignet ist das prächtige Ambiente für kirchliche oder standesamtliche Trauungen. Mit einem kurzen Fußweg ist das Hotel & Restaurant am Schloss erreichbar, wo die Feier weitergehen kann.

 

Sonderausstellung
Landschaft im Wandel
7. Oktober - 29. November 2018

Die Fotoschau mit Bildern des Potsdamer Fotografen Frank Gaudlitz zeigt, dass die brandenburgischen Landschaften mehrdimensional, äußerst vielfältig und immer ein Spiegelbild und Ausdruck der Zeit sind. Er ist für das Themenjahr 2015 durch das Land gefahren. Mit der Kamera hat er auf seinen Streifzügen durch die märkische Landschaft Motive eingefangen, die Brandenburg prägen und ausmachen: Wiesen und Wälder, Wasserläufe und Seen genauso wie Tagebaue, Gewerbegebiete, Wohnquartiere und Siedlungen, Deiche und Windräder.


 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch